Strahlend weiße Zähne durch Bleaching

Bei Zahnverfärbungen, die sich durch eine professionelle Zahnreinigung nicht beseitigen lassen, bietet sich das sogenannte Bleaching (Bleichen) an. Je nachdem, ob die Verfärbungen der Zähne altersbedingt oder beispielsweise medikamentenbedingt entstanden sind, können verschiedene Bleichverfahren angewendet werden.

Zähne können sowohl einzeln als auch gruppenweise gebleicht werden. Da sich jedoch nicht alle Zahnverfärbungen durch Bleaching erfolgreich behandeln lassen, stellen wir zunächst deren Ursachen fest. Ergibt die Untersuchung, dass ein Bleichen der Zähne die unliebsamen Verfärbungen entfernen kann, steht der Zahnaufhellung nichts im Wege. Für ein optimales Ergebnis empfehlen wir zuvor eine professionelle Zahnreinigung. Das Ergebnis des Bleachings bleibt lange erhalten, wenn man anschließend die Regeln einer gründlichen Mundhygiene befolgt.

Das Einzelzahn-Bleaching

Das Einzelzahn-Bleaching wird angewendet, wenn ein z. B. aufgrund einer Wurzelbehandlung verfärbter Zahn aufgehellt werden soll. Hierbei wird der Zahn in der Zahnarztpraxis direkt mit einem Bleichgel gefüllt, das dem Zahnschmelz und dem Zahnbein die störenden Farbpigmente entzieht. Die Einwirkzeit des Gels beträgt einige Tage. Diese Methode ist sehr effektiv, funktioniert jedoch nur bei komplett wurzelgefüllten Zähnen.

Das Home-Bleaching

Das Home-Bleaching bietet sich an, wenn eine ganze Zahngruppe behandelt werden soll, denn es kann auch außerhalb der Zahnarztpraxis erfolgen. Für das Home-Bleaching fertigen wir auf Basis eines Zahnabdrucks eine passgenaue Plastikschiene für Sie an, die mit einem Gel gefüllt wird und die Sie zu Hause zwei bis drei Stunden täglich tragen. Damit keine unerwünschten Nebenwirkungen auftreten, kontrollieren wir während der Behandlung Ihre Zähne und legen – wenn nötig – die Dauer der täglichen Bleichzeit neu fest. Nach circa zwei Wochen erzielt das Bleaching die gewünschte Wirkung.

Bleaching niemals ohne den Zahnarzt

Eine Bleaching-Behandlung sollte immer nach Rücksprache mit uns, Ihren behandelnden Zahnärzten, erfolgen.
Frei verkäufliche Produkte enthalten zum Teil fragwürdige Inhaltsstoffe und sind daher nicht zu empfehlen. Auch passen die mitgelieferten Schienen nicht gut genug.

Kosten für eine Bleaching-Behandlung

Da das Bleaching kein medizinisch notwendiger Eingriff ist, übernehmen die Krankenkassen die Kosten dafür nicht. Wir klären Sie im Vorfeld nicht nur darüber auf, wie die Behandlung im Einzelnen abläuft und welche Risiken bestehen, sondern auch darüber, wie viel sie kosten wird. Denn erst, wenn feststeht, wie umfangreich die Behandlung sein soll und welche Präparate eingesetzt werden, lassen sich auch die Kosten bestimmen.

1
1

Einzelzahnbleaching eines stark verfärbten seitlichen Schneidezahns vor und nach der Behandlung

1
1

Einzelzahnbleaching eines stark verfärbten seitlichen Schneidezahns vor und nach der Behandlung

1
1

Die Homebleaching-Schienen werden von unseren Zahntechnikern nach Abdrucknahme individuell für Sie angefertigt

1
1

Die Homebleaching-Schienen werden von unseren Zahntechnikern nach Abdrucknahme individuell für Sie angefertigt

1
1

Ergebnis einer Homebleaching-Behandlung mit Schiene nach 2 Wochen Behandlungsdauer

1
1

Ergebnis einer Homebleaching-Behandlung mit Schiene nach 2 Wochen Behandlungsdauer